Sonntag, 26. Oktober 2008

Zu schnell?



Was mir aufgefallen ist;
mittlerweile poste ich hier fast täglich, was ja eigentlich der Grund dafür sein dürfte, dass mehr Leute den Blog lesen, da sie nicht dadurch frustriert werden, dass Einträge manchmal ne Woche alleine an der Spitze der Startseite stehen, bis sie vom nächsten Eintrag abgelöst werden.
Entgegen dieser Erwartung hat die Besucherzahl ein bisschen abgenommen.
Deshalb die Frage: isses euch polyfeucht-Lesern zu schnell und nurnoch hardcore-blogfans können da mithalten?
Oder sind die Inhalte zu seicht?

Ich kann mir gut vorstellen, dass es einigen zu schnell ist und diese jede Woche ein-zwei mal auf den Blog gehen und mittlerweile gleich eine ganze Hand voll neuer Einträge vorfinden. "das les ich mir jetzt nich alles durch!" mag man sich da direkt denken, den ersten Eintrag überfliegen und die Seite dann wieer schließen.

In Hinsicht auf die Besucherzahlen möchte ich an dieser Stelle auch die Gelegenheit nutzen, ein bisschen die Werbetrommel zu rühren; ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den Link zu diesem Blog vielleicht in eure Icq-Away packen oder auch einfach so ein bisschen rumschicken oder evtl. auf eurem eigenen Blog verlinken könntet (in diesem Fall meldet euch bei mir, damit ich euch gegenverlinken kann :>).

Macht auch unbedingt bei der Umfrage rechts oben mit :>


MK.

(Dieser Eintrag ist btw. der hundertste in diesem Jahr.)

3 Kommentare:

andy. hat gesagt…

ich persönlich fühle mich oft erschlagen von neuen blogeinträgen wenn ich nach ner weile mal wieder auf den blog gehe. was vielleicht für den ein oder anderen nicht gerade schlecht is und ich finds auch gut dass immer was neues hinterherkommt, aber man könnte sich auf 1 allerhöchstens 2 pro tag beschränken, ansonsten wirds echt zu krass.

meine meinung ;)

ps: ich sollte auch mal wieder posten

Matthias hat gesagt…

ja. :>
wobei es ja auch immer wieder auch auf die länge der posts ankommt.
franz macht jeden monat nen megapost, während ich an einem tag mal bis zu 3 kleine mach.

poste du ma wieder.
ist schon gut nen halbes jahr her, seit du das letzte mal nen eintrag verfasst hast ö.ö

Diane hat gesagt…

HI,
habe Deinen Blog durch Zufall entdeckt :-) Also ich hab kein Problem mit neuen Blog-Postings, egal in welcher Zahl. Man kann suchen danach, was einen interessiert und keiner muss jeden Beitrag lesen. Das ist wirklich individuelle Sache, wie man bloggt und ich würde mich das nicht nach irgendwelchen anderen Bloggern richten, nur weil die andere Vorstellungen haben, so lang es für einen selbst ok. ist, denn nur dann ist es authentisch. Ich betrachte mein eigenes Blog ausserdem auch als Nachschlagewerk ähnlich wie ein Lexikon :-)

Ciao
Diane