Samstag, 6. Dezember 2008

Lay Me Back Down.


direkt1989

Da ich so viel positives Feedback zum Death Cab For Cutie Eintrag bekommen habe, dachte ich, dass es vielleicht gar keine so schlechte Idee sei, hier ab und an mal ein bisschen Musik vorzustellen.

Diesmal völlig ohne direkten Zusammenhang zur aktuellen Wetter (darf/kann man ja nich mehr sagen) Klima-Lage.

"Portugal. The Man" nennen sich die drei offenherzigen Künstler; warum sie so heißen, hab ich noch nich recherchiert :D
Aber Tatsache ist, dass sie wunderschönen Alternative/Experimental Rock machen und einen ganz natürlichen Reiz haben.
In den Post habe ich Zwei Videos eingebunden, das erste enthält die Albumversion von "1989", die ihr euch parallel zum Lesen anhören könnt, weil es nur belangloses zu sehen gibt. Und danach die akustische Live-Version des Lieds "Salt" aus dem heimischen Hinterhof.

Portugal. The Man stehen für mich im Gegensatz zu all dem überproduzierten Pop, den wir diesertage überall reingeschüttet bekommen. Ihre Musik lädt zum Mitklopfen ein und benötigt auf jeden Fall ein bisschen Aufmerksamkeit, weil es eben nicht wie moderne populäre Musik in einen hineinfließt.

Ich wünsche einige genussvolle Minuten :D


direktsalz


MK.

P.S.: Ho ho holt euch eure Nikolausgrüße woanders :D

1 Kommentare:

Anika hat gesagt…

musik, die in einen hineinfließt. geniale beschreibung. xD