Samstag, 20. Dezember 2008

Ausgeschillert. Vorerst.

Was vielleicht nicht mehr ganz als Reclamheftchen identifizierbar ist:



Manche werden sagen (manche habens schon gesagt) aber nein! Ich hab mir tatsächlich etwas dabei gedacht :D
Bin aber zu faul, die Details zu erklärn. Außerdem sieht man die Rückseite nicht, die ja auch immer von elementarer Bedeutung ist.

Aber die freudige Tatsache ist ja eigentlich die, dass ich keine Bauchschmerzen wegen diesem Buch mehr haben muss. Vorerst (bis zum Abi...). Denn letzten Mittwoch war die vierstündige Klausur, die dieses Buch betraf. Und weil C. mir Glück gewünscht hat, kam sogar eine Textstelle aus dem zweiten Akt dran. Alles, was danach kommt, hab ich bis heute noch nich gelesen. Bei Seite 57 hab ichs aufgegeben. 57, weil ich Primzahlen toll finde :D

Hmnja, in den Ferien hab ich mir einen echt fetten Batzen Lektüre vorgenommen, gegen die die Räuber eigentlich... ein Klacks sind. Ich schätze, ich werde vom Vorgenommenen etwa 20% schaffen. Hui, was ne politische Aussage.


MK.

2 Kommentare:

GanzBoese hat gesagt…

;D Genial. Du solltest dir überlegen, Illustrator zu werden.
Meine momentane Schullektüre "Jugend ohne Gott" ist künstlerisch noch verschon geblieben. Naja. Das Buch ist auch grün und außerdem habe ich Respekt vor Büchern. Nun. Der Respekt vor diesem Buch hält sich, wie ich zugeben muss, ziemlich in Grenzen. Egal.

Matthias hat gesagt…

Jugend ohne Gott.
Da würde es mir schon reichen, die Überschrift zu lesen.

Grüne Bücher sind mit hässlichen Titeln auch nich mehr so toll XD
Die Penguin Classics mit dem Umweltpapier sind auch grün.
Hab zwei Stück von denen im Regal. Sind nur so schrecklich englisch xD
D.h. man muss sich beim Lesen noch mehr konzentrieren, was mir wiederum nich zugute kommt.
Nundenn :D